Kindergarten Pestalozzistraße (Urberach)

Förderverein

Die Tipis stehen

Es ist soweit, die drei Weiden Tipis stehen und der Weidentunnel, welcher zwei Tipis verbinden ist auch fertiggestellt. An dieser Stelle einen herzlichen Danke an die fleißigen Helfer, welche mit Ihren Taten diese zweitägige Aktion unterstützt haben.

Jetzt müsse wir nur noch gießen, gießen, gießen… Die Weiden brauchen jeden Tag Wasser, damit sie gut anwachsen und von den Kindern bespielt werden können.

Die Rutsche mit dem Spielturm ist auch bereits aufgebaut worden und wenn der Sand eintrifft, dann sind die gesteckten Ziele erreicht und der Frühling kann kommen.

Vorstandsarbeit (ng)

2015 wird sich der aktuelle Vorstand nicht mehr zur Wahl stellen, da die Kinder die Kita verlassen und neue Aufgaben anstehen.

Aus diesem Grund suchen wir engagierte Eltern, die den Verein weiterführen wollen!

In den nächsten 6 Monaten bieten wir deshalb interessierten Eltern an, in die Vorstandsarbeit reinzuschnuppern und im Team mitzuarbeiten.

Melde Dich unter:

info@foerderverein-pestalozzistrasse.de

Was steht an ?

 

Wir geben Geld aus:

Für einen kleinen Rutschenturm!

kleiner_rutschturmDie vorhandene Edelstahlrutsche, welche vom ehemaligen Häuschen übriggeblieben ist, soll Ende des Sommers einen neuen Turm im Sandspielbereich bekommen. Die Planungen laufen und wir würden uns über aktive Helfer freuen, um die Gemeinschaftsarbeit fortzusetzen.

 

 

 

Für 3 Weidenhütten!

Weidenhütten 1Im Eck zum Gallusgelände haben sich die Kinder ein kleines Dorf errichtet. Mit diesen drei Weidenhütten wollen wir ihr Spiel unterstützen! Die Hütten bieten separate Eingänge und Fenster an.

 

  Weidentipis mit Kriechtunnel

 weidentipi

Im November schneidet die Stadt ihre Weiden und stellt uns die Ruten zum Bau von Weidentipis und Kriechtunnel zur Verfügung. Die Pflanzung wird je nach Witterung in diesem Winter stattfinden.

Offene Gärten

danke-jpg

Anmeldung Kindergarten

Eltern, die ihre Sprösslinge ab Sommer 2014 in einem der Rödermärker Kindergärten betreuen lassen möchten, sollten bis spätestens 31. Januar eine schriftliche Anmeldung einreichen. Auf diesen Stichtag macht die Stadtverwaltung aufmerksam – und nennt die Anlaufstationen: Entweder den jeweiligen Wunschkindergarten „um die Ecke“ oder die kommunale Abteilung für Kinder.

Familienservice Römkids Trinkbrunnenstraße 10 (Rödermark)

Miriam Brockmann Tel.: 06074 911 622 Fax: 06074 911 1622 E-Mail

Birgitta Potoczny Tel.: 06074 911 624 Fax: 06074 911 1624 E-Mail

Anja Ploeger Tel.: 06074 911 621 Fax: 06074 911 1621 E-Mail

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag von 8.00 – 11.30 Uhr
Mittwoch zusätzlich von 15.00 – 18.00 Uhr

Weihnachtsgrüße von Förderverein

Weihnachtsgrüße

 

Grüße zum Nikolaus

Den Heiligen Nikolaus feiern wir jedes Jahr am 6. Dezember. Ganz egal, ob Mandarinen, Nüsse, Lebkuchen, Schokolade oder viele andere Leckereien – jedes Kind freut sich am Nikolaustag über ein rotes Säckchen voller schmackhafter Gaben.

Nikolaus, sei unser Gast,
wenn du was im Sacke hast.
Hast du was, so lass dich nieder,
hast du nichts, so pack dich wieder!

Nehmen Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern ein wenig Zeit und genießen Sie diese Vorweihnachtszeit .

Einweihung des Außengeländes

Das Außengelände und der neue Spielhügel wird offiziell am 13. Dezember 2013 eröffnet. Wir laden alle Beteiligten zu einer Einweihungsfeier des Aussengeländes ein.

3 Bauphase

IMG_0023

Mit dem dritten Bauabschnitt begannen die Holzarbeiten, für das Geländer für den Hügel fertiggestellt. Ebenso

Baustelle2_DSC05716

wurde das Pfähle für das Podest auf dem Hügel befestigt, und das Kletterseil fixiert. Durch die aktiven Helfer an der Kettensäge / Kreissäge und Schaufel wurde das Ziel erreicht und der Spielhügel wurde am späten Nachmittag noch mit Sträuchern und Büschen bepflanzt.Baustelle2_DSC05722

Damit wurden die Bauarbeiten für dieses Jahr abgeschlossen. Am 13.12.2013 findet die Einweihung des Spielhügels statt.

 

 

Bauphase 2

Baustelle2_DSC05766

Das Wetter war nicht einladen für den zweiten Bauabschnitt und zusätzlich war das benötigte Holz nicht angeliefert 🙁 .

Baustelle1_IMG_0187
Aber das hintere uns nicht, denn Bauschutt aus der ersten Phase zu entsorgen. Die neuen Fundamente für die Sonnensegel wurden gesetzt und die . Denn in der letzten Tagen wurde die Steinwand für die Kletterer gesetzt , die Steinchen wiegen zwischen 900 bis 1.500 Kilo und auf der Rückseite der Wand wurde ein Hügel aufgeschüttet.

Der Arbeitstag war wegen dem fehlenden Holz dann relativ kurz.